Badekugeln selbst machen

Gepostet am 9. Nov 2016 in der Kategorie My Home


Langsam aber sicher nähern wir uns der Weihnachtszeit und somit kommt auch immer wieder die Frage auf, was man für Geschenke (selber) machen kann. Deshalb wollen wir im heutigen und in den kommenden MY HOME Beiträgen einfache Sachen vorstellen, die man gut selber machen kann (auch mit Kindern), sich als Geschenke eignen und meist auch mit Material aus dem Haushalt herzustellen sind.

Heute machen wir Badekugeln.

Dazu benötigt man:

  • 250 g Natron oder Backpulver (damit ergeben sich dann so richtig schöne Bläschen)
  • 125 g Zitronensäure
  • 60 g Stärke (z.B.: Maisstärke)
  • 40-60 g Fett oder Pflanzenöl
  • ca. 15 Tropfen ätherisches Öl (Das kann man nach eigenen Belieben wählen und auch mit anderen Ölen kombinieren.)
  • evt. Lebensmittelfarbe (wenn die Badekugeln eine bestimmte Farbe bekommen sollen)
  • evt. getrocknete Blütenblätter (gibt noch einen besonderen Duft)

Diese Mengenangaben ergeben mindestens 4-5 Badekugeln.

Und so geht es:

  1. Das Fett oder Pflanzenöl im Wasserbad schmelzen. Man kann auch von beidem ein bisschen nehmen und das dann miteinander im Wasserbad verschmelzen lassen. Es empfiehlt sich aber eher mehr Fett zu verwenden.
  2. Jetzt das Natron oder Backpulver, die Zitronensäure und die Stärke unterrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  3. Nun noch die ätherischen Öle, die Lebensmittelfarbe und die Blütenblätter hinzugeben und einrühren.

Jetzt können die Badekugeln geformt werden. Dazu sollte die Masse nicht allzu ölig aber auch nicht allzu körnig sein. Die Badekugeln sollten idealerweise eine Grösse zwischen einer Walnuss und einem Golfball haben, damit sie dann auch schön stabil sind.

Nun müssen die Kugeln nur noch trocknen und schon sind sie bereit um verschenkt oder selber benutzt zu werden.


Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook-Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.

Viel Spass beim Ausprobieren!
Team Protected Child

(Copyright Bild: www.pixabay.com)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Autorin: Jasmine

9. Nov 2016

Blog abonnieren
Kinder 1, 2, 3 – Dabei
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Bastelideen
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
My Home
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Eltern-ABC
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Gesundheitscoach
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Weekend
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Handcreme

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

backen

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

201711_wuerziger_kuerbisgratin_mit_bergkaese

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Beeren Muffin