Badepralinen selbst machen

Gepostet am 16. Nov 2016 in der Kategorie My Home


Aktuell stellen wir euch in den MY HOME Beiträgen einfache Sachen vor, die man gut selber machen kann (auch mit Kindern), sich als Geschenke eignen und meist auch mit Material aus dem Haushalt herzustellen sind.

Letztes mal haben wir Badekugeln gemacht und auch heute möchten wir nochmals beim Baden bleiben und mit einem anderen Rezept Badepralinen herstellen.

Dazu benötigt man:

  • 50 g Shea-Butter
  • 50 g Kokosfett (z.B. Bratfett Palmin)
  • 50 g Kakaobutter
  • 10 g Lysolecithin (ein natürlicher Emulgator)
  • 100 g Natron
  • 50 g Zitronensäure
  • 25 g Kartoffelstärke
  • 25 g Milchpulver
  • einige Tropfen ätherisches Öl
  • getrocknete Blütenblätter nach Wahl

Die Zutaten sind alle in der Apotheke oder im Reformhaus erhältlich und zum Teil auch im Supermarkt.

Und so geht es:

  1. Die Sheabutter, das Kokosfett und die Kakaobutter mit dem Emulgator Lysolecithin im Wasserbad schmelzen.
  2. Jetzt alle anderen Zutaten (ausser Öl und Blütenblätter) nach und nach dazu geben und gut unterrühren bis eine geschmeidige Masse entsteht.
  3. Nun nur noch das Öl und die Blütenblätter unterrühren.
  4. Jetzt kann die Masse in Pralinenförmchen gedrückt werden oder es können mit Ausstechformen verschiedene Motive ausgestochen werden.
  5. Das Ganze nur noch abkühlen lassen und dann herausnehmen.

Fertig sind die fein duftenden Badepralinen, welche dank des Kakao- und Sheabutter auch noch die Haut pflegen. Jetzt kann verschenkt werden!


Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook-Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.

Viel Spass beim Ausprobieren!
Team Protected Child

(Copyright Bild: www.google.ch/badepralinen)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Handcreme

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

backen

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

201711_wuerziger_kuerbisgratin_mit_bergkaese

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Kleber