Aktuell befassen wir uns im Kinder 1,2,3 mit dem Thema Spielzeugklassiker. Damit meinen wir Spielzeug, mit dem schon Kinder viele Generationen vor uns gespielt haben und noch heute gespielt wird.  Im heutigen Kinder 1,2,3 widmen wir uns der Brio Holzeisenbahn.

Ivar Bengtsson legte 1884 mit seiner Spankorbwerkstatt den Grundstein für das spätere Unternehmen Brio. Der Name „Brio“ heisst BRöderna (Gebrüder) Ivarsson , Osby und sie stellten verschiedene Holzspielzeuge her. Die allseits bekannte und beliebte Holzeisenbahn kam erst 1950 auf den Markt. Ab diesem Zeitpunkt vergrösserte sich das Sortiment schlagartig. Heute kann man nebst Schienen, Zügen und Figuren auch Schiffe, Kräne, Gebäude, Brücken, etc. kaufen.

Im Jahr 1984 eröffnete das Unternehmen ein Spielzeugmuseum mit eigenen Produkten, aber auch von anderen Unternehmen. Seit 2015 gehört das Unternehmen dem grossen Spielehersteller Ravensburger.

Wieso braucht mein Kind eine Holzeisenbahn?

Durch das Zusammenbauen der Schienen wird die Feinmotorik gefördert und beim Zusammenhängen der Zugwagen, setzen sie sich mit der Anziehungskraft der Magnete auseinander. Ausserdem können sich Kinder gut in ein Rollenspiel vertiefen, da es viel Zubehör zur Eisenbahn gibt, wie Bäume, Figuren, Tiere, etc. Im Rollenspiel lernen Kinder zudem viele soziale Kompetenzen, welche ihnen im späteren Leben nutzen. Im Spiel mit der Holzeisenbahn können die Kinder Alltagssituationen nachspielen und gewisse Erlebnisse auf diesem Weg verarbeiten.

Aus diesen und noch weiteren Gründen ist die Holzeisenbahn seit ihrer Erscheinung bis heute bei den Kindern immer noch so beliebt.

Wir wünschen viel Spass beim Spielen!

Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook-Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.


Team Protected Child

(Copyright Bild: www.google.ch/holzeisenbahn)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Autorin: Ursula

5. Apr 2017

Blog abonnieren
Kinder 1, 2, 3 – Dabei
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Bastelideen
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
My Home
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Eltern-ABC
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Gesundheitscoach
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Weekend
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

puppe

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Murmelbahn

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

playmobil

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

lego