Feste feiern

Gepostet am 1. Dez 2016 in der Kategorie Eltern-ABC


Wer feiert nicht gerne? Ob Geburtstag, Samichlaus, Weihnachten oder was es sonst noch so zu feiern gibt. Ob für Gross oder Klein, es ist immer eine grosse Vorfreude da. Doch auch wenn man sich darauf freut, sind die Vorbereitungen meist mit Stress verbunden, weil man noch dies und das möchte und meist merkt man dann am Ende, dass der Stress unnötig war.

Wie man ganz einfach und ohne grossen Stress ein gelungenes Fest vorbereiten kann und was wichtig ist bei Festen mit Kindern, möchte ich in diesem ELTERN ABC aufgreifen.

Wie schon oben erwähnt, machen wir uns meist unnötig Stress, weil wir immer mehr und mehr  wollen. Wir machen grosse Programme, kochen grosse Menüs, laden viele Personen miteinander ein. Doch geht es bei den Festen wirklich darum, was man alles bieten kann und nicht viel mehr um die Gemeinschaft? Darum Zeit miteinander zu haben? Beziehungen zu pflegen? Und im ganzen Alltag mal ein wenig zur Ruhe zu kommen?

Ich persönlich bin der Meinung, dass es nicht immer ein riesen Programm oder ein riesen Festmahl braucht. Denn schon eine gute Atmosphäre mit einfachen Mitteln kreiert, genügt um andere einzuladen, einfach mal zu sein und zu entspannen. So entstehen tolle Momente in denen man tiefe Gespräche führen kann aber auch Freundschaften entstehen oder sich vertiefen. Auch den Kindern bietet sich so eine tolle Gelegenheit einfach mal zu spielen und vom Alltag Abstand zu nehmen.

Bestimmt kennen sie das, wenn nach einem Fest wieder Ruhe einkehrt, sind vorallem die Kinder völlig erschöpft und voll von Eindrücken oder total überdreht und sie brauchen einige Zeit um sich zu erholen. Fragt man sie danach was ihnen am besten gefallen hat, sind es oft kleine Dinge wie spielen mit einem Freund oder das gemeinsame Kuchen essen. Erinnert man es dann noch an andere Dinge die es erlebt hat, merkt man, dass dies bereits vergessen gegangen ist. Was nochmals klar aufzeigt,  dass es für das Kind zuviel auf einmal war.

Daher finde ich es wichtig bei den Vorbereitungen drauf zu achten, dass nur ein bis zwei gezielte Angebote für die Kinder stehen, von denen man weiss, dass die anwesenden Kinder daran Freude haben. Ist ein Kind der Ehrengast (z.b. Geburtstag) finde ich es immer schön das Kind miteinzubeziehen beim Vorbereiten (z.b. welche Deko es möchte…was für ein Kuchen aber auch welche Spiele es machen möchte mit seinen Freunden). Viele Kinder haben auch grosse Freude daran  im Mittelpunkt zu stehen, indem man sie zu einer speziellen Person macht (z.B: zur Königin des Tages oder zum Chef-Pirat).

Auch bei Festen wie Weihnachten ist es immer schön, wenn man die Kinder miteinbeziehen kann, wie z.B. beim Vorbereiten, gemeinsam Plätzchen backen, bei der Deko etc. So können sie den Gästen stolz präsentieren was sie vorbereitet haben.

Sicher gibt es noch viele andere Möglichkeiten und das Vorbereiten der Feste ist auch je nach Familie oder auch je nach Fest unterschiedlich. Das Wichtigste aber finde ich persönlich, wie schon erwähnt, ist dass man nicht riesen Vorbereitungen braucht um ein gelungenes Fest vorzubereiten, sondern immer auch aus wenig viel machen kann. 

Eine entspannte Festzeit!


Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook-Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.

Team Protected Child

(Copyright Bild: www.pixabay.com)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Autorin: Marissa

1. Dez 2016

Blog abonnieren
Kinder 1, 2, 3 – Dabei
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Bastelideen
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
My Home
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Eltern-ABC
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Gesundheitscoach
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Weekend
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

candy-1961536_1280

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

geschenkidee

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

neinaus liebe

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

ADHS