Im heutigen My Home Beitrag möchten wir euch eines unserer neuen Projekte vorstellen, welches im Rahmen des Patenschafts-Programms „Papillon“ läuft. Innerhalb des Patenschaftsprogramms erhalten Kinder aus Armutsfamilien einen Paten oder eine Patin, welche zusammen mit den Kindern regelmässig an verschiedenen Aktivitäten teilnimmt, wie Sport, Spiel oder eben Kochen und backen.

Für das Koch- und Backprojekt „Robin Hood“ werden immer wieder Events durchgeführt, wo Kinder mit ihren Paten, Eltern oder anderen Bezugspersonen  unter fachkundiger Anleitung kochen und backen können. Durch unseren Wohltätigkeitsfonds des Vereins und die Zusammenarbeit mit unseren Projekt-Partnern ermöglichen wir auch Kindern aus Armutsfamilien die Teilnahme an diesen Events. Denn gerade sie erfahren im Alltag oft Ausgrenzung und wenig Akzeptanz. Die Koch- und Backevents geben ihnen ein Zugehörigkeitsgefühl und stärken ihr Selbstvertrauen und bietet ihnen einen sorgenfreien Vor- oder Nachmittag.

Warum ist kochen und backen so wichtig für die Kinder?

Einerseits ganz einfach, weil es ihnen grossen Spass macht. Andererseits lernen sie viel über die Herkunft und Verarbeitung unserer Lebensmittel, könne sich mit ausgewogener und gesunder Ernährung auseinendersetzen und lernen so unter fachkundiger Anleitung fast selbständig eine Mahlzeit zu kochen oder backen. Dies stärkt die Kinder enorm in ihrem Selbstwertgefühl und sie erleben ein Miteinander, welches ihnen im Alltag vielleicht fehlt.

Wir hoffen euch hiermit einen kleinen Einblick in unser „Robin Hood“- Projekt gegeben zu haben. Wer mehr erfahren möchte besucht folgenden Link: http://protectedchild.ch/projekte/

Für alle, die nun so richtig motiviert sind, mit ihren Kindern selbst zu kochen und backen, haben wir hier noch ein Rezept ausgesucht, welches den Kindern evtl. eine etwas exotische Frucht schmackhaft machen kann:

Wie wäre es denn mit Aladdins fliegendem Pizza-Teppich?

Das braucht ihr dazu:

  • 280 g Vollkorn-Pizzateig (gekauft oder selbstgemacht)
  • 1 EL Mehl zum bestäuben
  • 60 g fettarmer Käse, gerieben
  • 6 Feigen, in Scheiben geschnitten
  • 60 g Rosinen
  • 60 g Sultaninen
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • Hummus (gekauft)

Und so wirds gemacht:

Heizt den Ofen auf 200 Grad vor

Teilt den Teig in drei gleichgrosse Teile und formt daraus auf einem mit Mehl bestäubten Brett 3 Rechtecke. Die vier Ecken der einzelnen Rechtecke dreht ihr zusammen, damit der Teig das Aussehen von Teppichen erhält.

Die fliegenden Teppiche legt ihr auf ein mit Backpapier belegtes Blech und backt diese ca. 8-12 Minuten. Dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Nun belegt ihr die Teppiche je mit 3 EL Hummus, Feigenscheiben, Rosinen und Sultaninen.

Als letztes mit dem Käse bestreuen und für weitere 3-5 Minuten ab in den Ofen.

Mit Petersilie garnieren und servieren

Guten Appetit!

Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook-Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.


Team Protected Child

(Copyright Bild: Protected Child)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Autorin: Ursula

15. Mai 2017

Blog abonnieren
Kinder 1, 2, 3 – Dabei
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Bastelideen
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
My Home
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Eltern-ABC
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Gesundheitscoach
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Weekend
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Spanischenüsse

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

kaffee-schoko

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Einkaufen mit Kindern