Im heutigen KINDER 1,2,3 Beitrag zum Thema „Kreatives Gestalten“ möchten wir uns dem Malen widmen.

Wer kennt es nicht – das Malen. Schon früh nehmen die Kinder mal einen Stift in die Hand und malen oder kritzeln etwas aufs Blatt oder auch mal an die Wand.

Malen kann man mit Farbstiften, Filzstiften, Kreide, Wasserfarben und vielem mehr. Man kann es mit Stiften, mit Pinsel, mit den Händen und Anderem. Und gerade weil Malen so vielseitig und wandelbar ist, findet man meiner Meinung nach für jedes Alter, auch schon für die ganz Kleinen, ein passendes Angebot zum Thema „Malen“ für jedes Kind.

Hier ein paar mögliche Angebote:

  • für die ganz Kleinen: nur mit Windel bekleidet, mit Wasserfarben auf weisses Papier malen oder besser gesagt schmieren lassen. Das Ganze am Besten in einer Experimentierwanne oder der Badewanne machen, weil die Farbe bestimmt auch neben dem Papier sein wird. So können die Kinder das Material, sprich die Farbe mit dem ganzen Körper spüren und erfahren.
  • mit Wachsmalstiften oder auch Farbstiften ein Bild malen und dann an einzelnen Stellen mit Wasser drüber gehen
  • Muster und Bilder ausmalen (mit Farbstiften, Wachsmalstiften, Filzstiften, Wasserfarben,…)
  • Malen mit verschiedenen Pflanzen; Probiert aus welche Pflanze welche Farbe ergibt und ob sie sich zum Malen eignet.
  • Zauberbilder mit Kerzen; Mit Kerzen auf weisses Papier malen, dabei entsteht eine unsichtbare Zeichnung. Geht man dann aber mit Wasserfarbe drüber, erscheint die Zeichnung, die man mit der Kerze gemacht hat, wieder.

Was fördert das Malen?

Egal ob Stift, Kreide oder Pinsel, man muss sie in der Hand halten, genauer gesagt zwischen den Fingern und somit fördert das Malen auf jeden Fall die Feinmotorik. Auch fördert es die Genauigkeit. Zudem regt es die Fantasie an und fördert die Kreativität der Kinder. Findet das Malen mit mehreren Kindern gleichzeitig statt, wird die Sozialkompetenz gefördert, weil das Material geteilt werden muss und man aufeinander schauen muss. Hat das Kind nach dem Malen ein Erfolgserlebnis, weil ihm das Endprodukt gefällt und/oder das Ganze einfach Spass gemacht hat, wird es auch in seiner Selbstkompetenz gefördert.

Übrigens: In der morgigen Bastelidee gibt es gleich etwas anzumalen und dies ist auf verschiedene Arten möglich…


Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook-Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.


Team Protected Child

(Copyright Bild: www.pixabay.com)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Autorin: Jasmine

19. Sep 2016

Blog abonnieren
Kinder 1, 2, 3 – Dabei
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Bastelideen
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
My Home
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Eltern-ABC
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Gesundheitscoach
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Weekend
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Malen mit Blumen

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

schmuckkästchen gestalten

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

holzeisenbahn