Regenrohr

Gepostet am 7. Feb 2016 in der Kategorie Bastelideen


In der letzten BASTEL IDEE haben wir euch gezeigt, wie man Fasnachtslarven bastelt. Ebenfalls zur Fasnacht gehören Musikinstrumente.

Eines das die meisten Kinder mögen, ist das Regenrohr.

Es ist für ältere Kinder ab dem Kindergarten geeignet. Die einen oder anderen kennen dieses Instrument, die anderen fragen sich vielleicht, was das wohl sein könnte.

Ich persönlich finde Regenrohre etwas Wundervolles, sie klingen sehr schön und sind für grössere Kinder einfach zu machen. Ausserdem kann dieses Instrument sehr vielseitig verwendet werden.

Man kann zum Beispiel eine erzählte Geschichte damit musikalisch untermalen oder für die Kinder einen Entspannungsmoment schaffen. Mehrere Regenrohre zusammen, ergeben einen wunderschönen, entspannenden oder vielleicht sogar mystischen Klang.
Wichtig ist, dass die Kinder beim Basteln von erwachsenen Personen angeleitet und unterstützt werden!

Nun zur Bastelanleitung – es braucht:

  • leere, stabile Kartonröhren in verschiedenen Grössen z. B. von Geschenkpapier oder Haushaltpapier
  • Nägel in verschiedenen Längen
  • Kunststoffhammer
  • rohe Reis- oder Maiskörner
  • Karton
  • Bleistift
  • Schere
  • Malerklebeband
  • Plakatfarbe
  • Pinsel
  • Kleister
  • Seiden- oder Krepppapier
  • Leim
  • Dekomaterial

Und so geht es:

  1. Auf den Kartonröhren seht ihr eine spiralförmige Linie. Dieser Linie entlang werden in Abständen von ca. 2 cm Nägel eingeschlagen, bis die Linie endet. Die Nägel sollten nur so lang sein wie die Röhre dick ist. Sie dürfen auf der anderen Seite nicht aus der Röhre herausragen.
  2. Stellt die Röhre auf ein Stück Karton und zeichnet zweimal den Rand nach. Schneidet die zwei Rondellen aus, befestigt eine mit Malerband an der einen Seite der Röhre.
  3. Füllt ein wenig Reis- oder Maiskörner ein. Die Menge der Körner variert je nach gewünschtem Klang. Haltet die offene Seite der Röhre mit der Hand zu, stellt sie auf den Kopf und horcht dem Klang. Bei Bedarf die Menge der Körner ehöhen oder verringern. Verschliesst die Röhre , indem ihr die zweite Rondelle festklebt.
  4. Nun ist die Phantasie der Kinder gefragt.
    Malt in allen Farben…dekoriert mit Glitzer, Perlen, Pailletten…kleistert die Röhre mit Kleistermasse und buntem Seiden- oder Krepppapier zu…jeder so wie es ihm gefällt.
    Beim Kleistern ist es wichtig, dass ihr das Regenrohr am Ende ganz durchtrocknen lasst.

Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook-Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.

Viel Spass beim kreativ sein!
Team Protected Child

(Copyright Bild: www.pixabay.com)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Autorin: Ursula

7. Feb 2016

Blog abonnieren
Kinder 1, 2, 3 – Dabei
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Bastelideen
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
My Home
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Eltern-ABC
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Gesundheitscoach
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Weekend
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Kleber

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Malen mit Blumen

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

schmuckkästchen gestalten

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL