Selbstgemachte Seife

Gepostet am 20. Dez 2015 in der Kategorie Bastelideen


Alles, was man fürs Seifen selbst machen braucht, bekommt man in einer Drogerie.

Das wird benötigt:

  • 1 kg Seifenflocken
  • 30 ml Mandelöl
  • 20 ml Glyzerin
  • 1-2 Teelöffel ätherisches Öl
  • Lebensmittelfarben
  • Ca. 150 ml heisses Wasser
  • mehrere Schüsseln, Plastikunterlage

So geht es:

  1. Die Seifenflocken, das Glyzerin und das Mandelöl sowie das ätherische Öl in eine Schüssel geben.
  2. Die Lebensmittelfarbe mit dem heissen Wasser mischen und zur Seifenmasse giessen – alles mischen.
  3. Aus dem Seifenteig können Ihre Kinder nun Kugeln oder andere Formen kneten oder Guezli-Formen ausstechen.

Die Seifen müssen mindestens 1 – 2 Tage trocknen. Am besten packt man sie in Cellophan-Papier oder Säckli ab. Was auch schön aussieht – in farbige Muffin Förmchen setzen und schön drapiert in eine Blechbüchse legen.


Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook-Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.

Viel Spass beim kreativ sein!
Team Protected Child

(Copyright Bild: www.pixabay.com)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Autorin: Marissa

20. Dez 2015

Blog abonnieren
Kinder 1, 2, 3 – Dabei
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Bastelideen
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
My Home
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Eltern-ABC
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Gesundheitscoach
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Weekend
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Kleber

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Malen mit Blumen

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

schmuckkästchen gestalten

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL