Wie schon im letzten GESUNDHEITSCOACH erwähnt, möchte ich auf die einzelnen Punkte noch eingehen und genauer darüber schreiben, wie die Orangenschalen zu verschiedenen Zwecken genutzt werden können.

Heute befassen wir uns damit was für Vitamine die Orange, aber ganz besonders die Orangenschale uns mitbringt.

Vitamine sind aus ernährungsphysiologischer Sicht lebenswichtige Helfer, denn sie spielen bei vielen unserer Stoffwechselvorgängen eine massgebliche Rolle. Außer Vitamin D kann der Körper jedoch keine Vitamine selbst bilden, er ist daher auf die Zufuhr durch die Nahrung angewiesen.

Wie schon im letzten Bericht erwähnt, sind die Orangen, aber ganz besonders die Schale der Frucht, reich an Vitaminen. Reife Orangen sind vor allem reich an Vitamin C, welches für uns alle sehr wichtig ist.

Warum ist Vitamin C so wichtig?

  • Vitamin C ist ein wichtiges Antioxidationsmittel. Es fängt freie Radikale im Blut, im Gehirn, in den Körperzellen und direkt im Zellkern ab und macht sie unschädlich.
  • Vitamin C ist ein Gefäss-Schutz, es wirkt vorbeugend bei allen mit Arteriosklerose verbundenen Krankheiten (Bluthochdruck, Angina pectoris, Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzattacken), da es das Blut dünnflüssig hält und somit den Blutfluss normalisiert. Darüber hinaus hält es die Innenwände der Arterien glatt, so dass Cholesterin oder andere Substanzen sich dort nicht anlagern können.
  • Vitamin C kräftigt das Bindegewebe, es verschweisst Eiweiss und andere Substanzen zu Kollagenfasern und kräftigt so das Bindegewebe. Kollagen sorgt für die Elastizität von Haut, Bändern, Sehnen und Blutgefässen, sowie für die Festigkeit von Zähnen und Knochen. Narbengewebe besteht ebenfalls aus Kollagen, weshalb Vitamin C auch für die Wundheilung so bedeutend ist.
  • Vitamin C verbessert die Calcium- und Eisenaufnahme. Kalzium und Eisen werden in Verbindung mit Vitamin C besser aufgenommen. Dass in Milz und Darmwänden gelagerte Eisen wird durch das Vitamin C wieder in die Blutbahn gebracht und kann dort zum Sauerstofftransport und zur Stärkung des Immunsystems nutzbar gemacht werden.
  • Vitamin C reguliert Hormonausschüttung es ermöglicht die Ausschüttung von Hormonen wie Sexualhormone, Schilddrüsenhormone, Stresshormone und Wachstumshormone.
  • Vitamin C entgiftet und Vitamin C aktiviert die Leberenzyme, die für den Abbau von Giftstoffen verantwortlich sind. Dadurch kann es Gifte wie Cyanide, Formaldehyd und Acetaldehyd, Nitrosamine und Nikotin unschädlich machen.
  • Es regt die Fettverbrennung in der Muskulatur an, steigert die Reaktionsbereitschaft, die Konzentration, die Entspannung, sorgt für positive Stimmung und vieles mehr…

In den Früchten stecken auch Vitamine der B-Gruppe, die eine Rolle in verschiedenen Stoffwechselprozessen spielen. Mineralien wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen und Phosphor liefern Orangen ebenso. Gesundheitsfördernd sollen zudem die enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe wirken.

Wie sie auch zum Genuss der Vitamine kommen die in der Schale der Frucht stecken, erfahren sie im nächsten GESUNDHEITSCOACH Beitrag.


Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.

Team Protected Child

(Copyright Bild: www.pixabay.com)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Autorin: Marissa

4. Nov 2016

Blog abonnieren
Kinder 1, 2, 3 – Dabei
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Bastelideen
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
My Home
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Eltern-ABC
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Gesundheitscoach
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Weekend
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

orangenschale

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

orangenschale

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

grippe

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

blasenentzuendung