Zahnputzrituale

Gepostet am 5. Jul 2018 in der Kategorie Kinder 1, 2, 3 - Dabei


Mit dem heutigen Kinder 1,2,3 Beitrag beenden wir die Serie über verschiedenen Rituale. Als letztes widmen wir uns dem täglichen und oft ungeliebten Zähneputz.

Ich werde in der Kita oft gefragt, wie man das am Besten anstellt, dass die Kinder auch  mitmachen. Zudem habe ich gesehen, dass dies auch in diversen Mama- Foren immer wieder ein Thema ist.

Das allerwichtigste ist, dass man dem Kleinkind ab dem ersten Zahn bereits die Zähne putzt. Wir sind wie bei fast allem, die grossen Vorbilder. Lasst die Kinder euch beim Zähne putzen zuschauen, gebt ihnen eine Baby- Zahnbürste in die Hand, damit sie erst mal damit spielen und sich daran gewöhnen können.

Damit das tägliche Zähne putzen zu einem schönen Familienritual werden kann, gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Das Kind wird durch ein lustiges Zanhputzlied- spruch ermuntert. Z. B.: Hoch am Himmel tief auf der Erde, überall wo die Sonne scheint, wenn ich nicht die Lea wär, dann möcht ich gerne eine Biene sein, summ summ summ, summ summ summ….
  • Lasst das Kind erst eure Zähne putzen, dann kommen seine an die Reihe
  • Lasst das Kind seine Zähne erst selbständig putzen, dann putzt nur noch gründlich nach
  • Schaut zusammen ein Buch übers Zähne putzen an, es gibt eine grosse Auswahl
  • Das Kind darf im Badezimmer den Ort fürs Zähne putzen aussuchen. Z. B. auf dem WC, auf dem Lavabo, auf dem Badewannenrand, etc.
  • Kinder lieben es, mit Wasser zu spielen. Bietet dem Kind an, dass es nach dem Zähne putzen, die ausgespuckte Zahnpaste mit dem Becher runterspülen darf
  • War euer Kind bereits beim Zahnarzt und hat es den Besuch nicht negativ in Erinnerung, kann auch dieser als Motivation benutzt werden. Z. B. „Stell dir vor, wie der sich freut, wenn du ihm beim nächsten Besuch deine schönen, gesunden Zähne zeigst“

Nun wünschen wir euch viel Spass beim Ausprobieren unserer Tipps und wünschen euch gesunde Zähne und angstfreie Zahnarztbesuche!


Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook-Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.


Team Protected Child

(Copyright Bild: www.google.ch)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Autorin: Ursula

5. Jul 2018

Blog abonnieren
Kinder 1, 2, 3 – Dabei
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Bastelideen
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
My Home
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Eltern-ABC
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Gesundheitscoach
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *
Weekend
Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Kommunikation mit Kindern

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

neinaus liebe

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Abschied

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

ADHS