Zopfteig-Tiere

Gepostet am 26. Okt 2016 in der Kategorie My Home


In den MY HOME Beiträgen stellen wir euch aktuell Ideen für Zwischenmahlzeiten vor, bei denen die Kinder mithelfen können und die meist auch relativ schnell und einfach gehen.

Heute machen wir Zopfteig-Tiere.

Dafür brauchen wir als Erstes mal einen Zopfteig und dazu benötigt man:

  • 500 g Mehl
  • 1,5 KL Salz
  • 1 KL Zucker
  • 60 g weiche Butter
  • ein Drittel Würfel Hefe
  • 3 dl Milch

Das Mehl in eine Schüssel geben, Salz, Zucker und weiche Butter beigeben. Dann die Hefe auflösen und gemeinsam mit der Milch dazugeben. Nun alles gut durchkneten bis der Teig glatt und geschmeidig ist. Dann den Teig zudecken und an der Wärme um das Doppelte aufgehen lassen.

Jetzt machen wir die Tiere:

Jedes Kind bekommt eine Portion Teig und kann loslegen und seiner Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen. Man kann formen, schneiden, dekorieren und noch vieles mehr. So entstehen zum Beispiel Igel, ein Schweinchen-Kopf, eine Schnecke und vieles mehr.

Das Schöne an dieser Mahlzeit ist, dass die Kinder schon von klein an mithelfen können, weil sie kreativ sein können und es so machen können wie sie es möchten.

Ist das Kind mit seinem Tier zufrieden kann man es auf ein Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und schliesslich bei ca. 200°C 15-20 Minuten backen.

Fertig ist eine leckere, selbstgemachte Zwischenmahlzeit!


Wir freuen uns über ein Feedback und ein LIKE auf unserer Homepage www.protectedchild.ch sowie auf unserer Facebook-Fanseite. Zudem gibt es unsere Facebook-Gruppe «Protected Child Community», wo ihr alle unsere Beiträge nachlesen und euch darüber austauschen könnt.

Viel Spass beim Ausprobieren!
Team Protected Child

(Copyright Bild: www.pixabay.com)

Abonnieren
X

Abonnieren

E-mail : *

Ähnliche Beiträge